#bARTcranach auf Instagram - Ein Bart für Cranach

Links: Lucas Cranach der Ältere Bildnis eines bärtigen Mannes, 1527, Malerei auf Buchenholz, 27,3 × 35,3 cm Depositum: Peyersche Tobias Stimmer-Stiftung / Museum zu Allerheiligen Schaffhausen
Links: Lucas Cranach der Ältere Bildnis eines bärtigen Mannes, 1527, Malerei auf Buchenholz, 27,3 × 35,3 cm Depositum: Peyersche Tobias Stimmer-Stiftung / Museum zu Allerheiligen Schaffhausen; Rechts: Zeitgenosse, Foto: Pexels

Ob Kurfürst, Apostel oder Heiliger – die Männer auf Cranachs Bildern tragen meist einen Bart. Ob langer oder kurzer, ob falscher oder echter Bart – die User können sich von Cranachs Werken inspirieren lassen und bis zum 2. Juli 2017 unter dem Hashtag #bARTcranach auf Instagram Bärte zeigen – egal ob elegant gezwirbelter Schnurrbart, rauschender Vollbart, Backenbart oder andere Bartkreationen. Auch Bärte aus Pappe, Zuckerwatte, Wolle, etc. sind willkommen – egal ob bei Frauen oder Männern. Die originellsten Fotos mit den meisten Likes gewinnen.

Zu gewinnen gibt es dank der Unterstützung unserer Kooperationspartner Übernachtungen im Derag Livinghotel De Medici, Allfresheverything Behandlungen in Hagi’s Barber Shop-Pakete, Geschenkboxen zur Cranach-Ausstellung, Kataloge, Führungen und Freitickets.

Unsere Aktionstage - 2 für 1!

Handwerksmeister aufgepasst!

Einladung zum Meistertreffen: Junge, werdende und fertige Meister erhalten vergünstigten Eintritt in die große Gemäldeschau des alten Meisters Lucas Cranach d.Ä. Jeden Donnerstag und Samstag zahlen Sie bei entsprechendem Nachweis für zwei Personen nur den Ticket-Einzelpreis.

 

Hallo Cranachstraße!

Wer war Cranach? Lernen Sie den alten Meister bei einem Ausstellungsbesuch kennen. Im Mai zahlen Anwohner- Innen aller Cranachstraßen, -wege, -plätze bei Vorlage des Personalausweises für zwei Personen nur den Ticket- Einzelpreis.

Lade Ergebnisse ...
Lade Ergebnisse ...